Cookies

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Nutzerwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Projekt - Mosaikbänke als Mobilitätsbank

von Evelin Liber

 

Unsere Hilfe zählt“

 

Sozial SofaDer Verein "Künstler im Dorf" hat ein Projekt gestartet für Mosaikbänke.
Im Dorf sollen diese als Ruhe- bzw. Verschnaufplätze dienen. Neben dem Effekt der Aufwertung des Ortsbildes können diese Mosaikbänke auch als Mitnahmebänke fungieren, sollte dieses Projekt einmal umgesetzt werden. Angedacht ist es, dann im ganzen Landkreis Bänke nach und nach zu plazieren.

Spendenlink:

 

 

+++ WIR SAGEN DANKE FÜR DIE ZAHLREICHEN SPENDEN+++

 

 

ZWEI BÄNKE SIND DURCH DIESE AKTION FINANZIERT WORDEN UND KÖNNEN SOMIT UMGESETZT

WERDEN. WIR HOFFEN NATÜRLICH, DASS WIR NOCH VIEL MEHR BÄNKE GESTALTEN DÜRFEN.

 

ZIEL IST ES, IM GANZEN LANDKREIS HEIDENHEIM SOLCHE BÄNKE AUFZUSTELLEN.

SOMIT HÄTTEN WIR ERNEUT EIN ALLEINSTELLUNGSMERKMAL FÜR UNSEREN LANDKREIS,

DER SOGAR NOCH VON NUTZEN FÜR ALLE WÄRE!

 

 

Der Kreisseniorenrat hat das Thema Mitnahmebänke aufgegriffen und ist an der Umsetzung. Auch hierfür ist ein Spenden - Projekt bei "Unsere Hilfe zählt" eingestellt.

Spendenlink:

 

 

Das Projekt Social-Sofa als Mobilitätsbank kann beginnen

 

Es war eine aufregende Geschichte von Anfang an. Mit etwas Lampenfieber stellten wir unser Projekt für das aus Mosaik gestaltete Social-Sofa auf der Seite von „betterplace“ ein. Unser angestrebtes Ziel in der gesamten Gemeinde Gerstetten und möglichst auch in allen Kommunen des Landkreises Heidenheim sollen diese Mosaikbänke nicht nur zum Mitfahren einladen sondern auch ein Augenschmaus sein.

Dann konnten wir uns tatsächlich über Spenden für zwei Bänke freuen.

Diese wurden ganz europäisch in Frankreich bestellt. Natürlich mit Hilfe von zwei französisch sprechenden Mitbürgern. Danke! Nach Wochen des Wartens, sagten sie uns dann Bescheid, dass die Bänke am Donnerstag, den 21.6. um 10.30 Uhr ankommen sollten.

Es kam dann auch ein riesen Laster, der rückwärts in unsere Straße fuhr. Doch welch ein Schreck - ganz hinten im sonst schon leeren Laster waren die Bänke und wir hatten weder Gabelstapler noch Radlader. Es gab keine Möglichkeit die Bank abzuladen. So entschieden wir spontan, bei dem Industriebetrieb nachzufragen, ob sie uns helfen könnten, die Bänke abzuladen.
Unbürokratisch sprangen sie ein und halfen die Bänke abzuladen und bei sich zu behalten, bis wir einen Radlader aufgetrieben hätten. Danke!

Rohling BankNun ging das Telefonieren los, verschiedene Leute, auch der Ortsvorsteher waren beteiligt eine Lösung zu finden. Mal war ein Radlader vorhanden, aber kein Fahrer, mal war der Radlader kaputt. Aber schlussendlich fanden wir doch jemanden, der nach der Reparatur seines Radladers die Bänke unversehrt durchs Dorf karrte und bei uns ablieferte, wo sie jetzt auf künstlerische Hände warten, die sie fertig stellen sollen.

Bester Dank an die Dorfgemeinschaft Heldenfingen für die tolle Unterstützung!

 

 

Nun werden Sie sich fragen warum seit Juni nichts geschehen ist?

Zunächst standen im Juli und August die KAP-Wochen ( unser Sommerprogramm) an.

Danach mussten wir in den wohlverdienten Urlaub, den wir sehr genossen haben Lachend

 

Derzeit sind wir in der Planung, welches Motiv die Bänke bekommen sollen.

Danach kommt die Umsetzung. Soll heißen, wir überlegen, wie bekommen wir unser Motiv auf die Größe der Bank? Dann muss ausgerechnet werden wieviel Glasmosaiksteine wir dazu brauchen. Und bis dahin ist der Winter da, somit ist Zwangspause angesagt.

 

Aber nicht umsonst heißt es: Gut Ding, will Weile haben.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben