Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

WEGE ZUR KUNST

Flyer - Wege zur Kunst 2022

Flyer zum Ausdrucken 

 

Für 2022, genauer gesagt am 17.7.2022 werden wir wieder neue Künstler und bodenständige oder auch außergewöhnliche Kunstformen präsentieren.

 

Die Grundidee in einem Dorf auszustellen, leitet sich von südlichen Künstlerdörfern ab.
Der Name kommt einerseits von den zurückzulegenden Wegstrecken, andererseits sollen die Betrachter auch an die Kunst herangeführt werden. Das was Kunst ist, liegt immer im Auge des Betrachters.

 

Und so können die Künstler an verschiedensten Stellen im Dorf ihre Arbeiten vorstellen. Die Besucher sollen unverbindlich Kunstwerke verschiedenster Art betrachten und auch mit den Künstlern ins Gespräch kommen.

 

Die „Wege zur Kunst“ sollen eine Entschleunigung aus unserem hektischen Alltag sein. Ein Tag an dem Freude, Betrachtung, Staunen und Wertschätzung an erster Stelle stehen. An diesem Tag wird Heldenfingen zum Künstlerdorf.

 

AUSSTELLERLISTE 2022

 

Impressionen von den WZK 2019

"Deutschlands Schönster Wanderweg 2022" - Albschäferweg?

BITTE ABSTIMMEN!
Unser Albschäferweg ist von den Expertinnen und Experten des WANDERMAGAZIN, dem führenden Fachmagazins für Wandern in Deutschland, für die Wahl "Deutschlands Schönster Wanderweg 2022" in der Kategorie "Mehrtagestouren" nominiert worden.
 
Erfreulich ist auch, dass in der weiteren Kategorie „Tagestouren“, aus dem Donaubergland die DonauWelle Eichenfelsen-Panorama nominiert wurde und damit gleich zwei Wege für die Schwäbischen Alb ins Rennen gehen.
 
Unser Ziel ist ein Platz auf dem Siegertreppchen und dazu benötigen wir Ihre Stimme und Ihre Unterstützung. Bitte werben Sie für weitere Stimmen im Familien- , Freundes-, Bekanntenkreis, im Verein, bei der Arbeit und wo immer es auch geht.
 
 
Und so funktioniert´s: Sie können in jeder Kategorie („Mehrtageswanderungen“ und „Tagestouren“) bis 30. Juni 2022 eine Stimme abgeben.
 
1. Online-Abstimmung:
Die Stimmabgabe erfolgt online im Wahlstudio des Wandermagazins unter https://wandermagazin.de/wahlstudio.
 
Hier kann unter einer E-Mail-Adresse nur einmal abgestimmt werden. Familienmitglieder, die die gleiche E-Mail-Adresse verwenden, müssten deshalb mit einer Wahlkarte abstimmen.
Nachdem Sie den jeweiligen Weg markiert haben, erhalten Sie noch einen Bestätigungs-Link in einer E-Mail. Diese Bestätigung muss unbedingt erfolgen, sonst wird die Stimme nicht gezählt.
 
2. Schriftliche Abstimmung mit der Wahlkarte:
Wahlkarten liegen in allen Rathäusern und Touristinformationen im Landkreis Heidenheim und der Stadt Neresheim aus oder können bei uns angefordert werden. Die ausgefüllte Wahlkarte kann per Post, per Fax 0228 286294-99 oder per E-Mail an dsw@wandermagazin.de gesendet werden.

 

 

Mal wieder ein tolles Event in Heldenfingen!

Der Krimskramstag

Verschenken statt wegschmeißen war die Devise

und viele Sachen haben einen neuen glücklichen Besitzer gefunden :)

Das war der Sinn dahinter!

Auf ein Neues in 2022!

 

 

Der Krimskramstag wurde sehr gut von den Besuchern angenommen.

Und im nächsten Jahr werden die Heldenfinger erneut mitmachen,

zumindest war das Feedback heute so.

 

 

 

Projekt - Mosaikbänke bei "Unsere Hilfe zählt"

+++ WIR SAGEN DANKE FÜR DIE ZAHLREICHEN SPENDEN+++

 

Der Verein "Künstler im Dorf" hat ein Projekt gestartet für Mosaikbänke.

Im Dorf sollen diese als Ruhe- bzw. Verschnaufplätze dienen. Neben dem Effekt der Aufwertung des Ortsbildes können diese Mosaikbänke auch als Mitnahmebänke fungieren, sollte dieses Projekt einmal umgesetzt werden. Angedacht ist es, dann im ganzen Landkreis Bänke nach und nach zu plazieren.

Spendenlink

 

ZWEI BÄNKE SIND DURCH DIESE AKTION FINANZIERT WORDEN UND KÖNNEN SOMIT UMGESETZT

WERDEN. WIR HOFFEN NATÜRLICH, DASS WIR NOCH VIEL MEHR BÄNKE GESTALTEN DÜRFEN.

 

ERSTE MOSAIK-MITNAHMEBANK IST FERTIG

 

Erste fertiggestellte Mosaik-Mitnahmebank

Die erste Mosaik-Mitnahmebank steht an der Schule - natürlich in Heldenfingen -

direkt neben dem Bücherhäusle.

 

Die zweite Mosaik-Mitnahmebank wird voraussichtlich in Gerstetten seinen Platz finden.

 

ZIEL IST ES, IM GANZEN LANDKREIS HEIDENHEIM SOLCHE BÄNKE AUFZUSTELLEN.

SOMIT HÄTTEN WIR ERNEUT EIN ALLEINSTELLUNGSMERKMAL FÜR UNSEREN LANDKREIS,

DER SOGAR NOCH VON NUTZEN FÜR ALLE WÄRE!

 

 

Urwelt Mosaik Skulpturenpfad Schwäbische Alb

UMoSSA

 

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch die

voba