Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wege zur Musik

Sonntag 18. Juni ab 11 Uhr

Von „Wege zur Kunst“ zu „Wege zur Musik“

Wie schon 2008 die beliebten „Wege zur Kunst“ entstanden, nämlich Künstlern und Kunsthandwerkern aus Heldenfingen und Umgebung eine unkomplizierte Plattform zu bieten, ihre Werke auszustellen, so entstand auch die Idee zu den „Wegen zur Musik“.

Denn schon immer gab es bei den „Wegen zur Kunst“ auch Musik und so stellte es sich im Laufe der Zeit heraus, dass es bei den Heldenfingern , neben der „klassischen“ Vereinsarbeit, auch musikalisches Potential gibt.

 

So riefen die „Künstler im Dorf e.V.“ zu einem ersten Treffen im Januar auf, um diese neue Idee vorzustellen und gemeinsam zu entwickeln.

 

Teilnehmer und Orte zum Spielen wurden gefunden. Lediglich die Terminfindung stellte sich als nicht einfach heraus, weil es in der Sommerzeit einfach sehr viele Veranstaltungen gibt.

Nun steht der Termin, die 3 Veranstaltungsorte mit jeweils 3 Künstlern/Gruppen und für Verpflegung an jedem Ort ist ebenfalls gesichert.

 

Wir freuen uns nun alle mega auf die „1. Wege zur Musik“, übrigens unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Gerstetten.

Ausführliche Infos: www.wege-zur-musik.eu

 

 

 

 

Projekt - Mosaikbänke bei "Unsere Hilfe zählt"

+++ WIR SAGEN DANKE FÜR DIE ZAHLREICHEN SPENDEN+++

 

Der Verein "Künstler im Dorf" hat ein Projekt gestartet für Mosaikbänke.

Im Dorf sollen diese als Ruhe- bzw. Verschnaufplätze dienen. Neben dem Effekt der Aufwertung des Ortsbildes können diese Mosaikbänke auch als Mitnahmebänke fungieren, sollte dieses Projekt einmal umgesetzt werden. Angedacht ist es, dann im ganzen Landkreis Bänke nach und nach zu plazieren.

Spendenlink

 

ZWEI BÄNKE SIND DURCH DIESE AKTION FINANZIERT WORDEN UND KÖNNEN SOMIT UMGESETZT

WERDEN. WIR HOFFEN NATÜRLICH, DASS WIR NOCH VIEL MEHR BÄNKE GESTALTEN DÜRFEN.

 

ERSTE MOSAIK-MITNAHMEBANK IST FERTIG

 

Erste fertiggestellte Mosaik-Mitnahmebank

Die erste Mosaik-Mitnahmebank steht an der Schule - natürlich in Heldenfingen -

direkt neben dem Bücherhäusle.

 

Die zweite Mosaik-Mitnahmebank wird voraussichtlich in Gerstetten seinen Platz finden.

 

ZIEL IST ES, IM GANZEN LANDKREIS HEIDENHEIM SOLCHE BÄNKE AUFZUSTELLEN.

SOMIT HÄTTEN WIR ERNEUT EIN ALLEINSTELLUNGSMERKMAL FÜR UNSEREN LANDKREIS,

DER SOGAR NOCH VON NUTZEN FÜR ALLE WÄRE!

 

 

Urwelt Mosaik Skulpturenpfad Schwäbische Alb

UMoSSA

 

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch die

voba