Evelin Liber Kassiererin

Eine Krise kann als positiver Trigger, als Auslöser für Kreativität dienen. 2020 als die Coronapandemie in Deutschland ankam und die Lockdowns angeordnet wurden, begann ich damit Schriftarten lernen zu wollen. Hierzu suchte ich mir schöne Sprüche, die ich schreiben wollte.

Zu den Sprüchen gab es meistens auch wunderschöne Bilder und so stellte ich das „Schriftlernen“ in den Hintergrund und ich versuchte mich am Zeichnen.

Über Sketchnotes, das sind einfache, verständliche, visuell skizzierte Notizen, die aus kleinen Bildern, Texten und Symbolen bestehen, ging es weiter mit Aquarellzeichnen und auch Happy Painting nach Clarissa Hagenmeyer ist in meinen Zeichnungen zu finden.

Meine Stilrichtung ist ganz unterschiedlich und stimmungsabhängig. Für mich ist zeichnen Erholung pur. Einfach abschalten und in meiner eigenen Welt sein.

Herausforderungen sind immer „Kundenaufträge“. Die Vorstellung des Bildes/ der Vorgaben so umzusetzen, das es auch gefällt.

Die größte Freude bereitet mir aber, andere mit meinen Bildern, Karten, Notizblöcken, Taschen etc. zu beschenken.

Kontakt:
evelin.liber@kulturelle-alb-partie.de

Evelin Liber
Evelin Liber
Evelin Liber
Evelin Liber
Evelin Liber
Evelin Liber